Kurse & Workshops
& Lehrer

Tango lernen heißt aus einem unerschöpflichen Fundus lernen!

Tango lernen

Workshops

Intensiv-Wochenende

Für Anfänger*innen mit Vorkenntnissen

mit Barbara & Tom

>> zur Buchung

Samstag und Sonntag, 9. und 10. März

Samstag 13:30 – 16:00 ; Sonntags 11:00 – 13:30

für Anfänger*innen mit Vorkenntnissen, Wiedereinsteiger*innen und alle, die ihre Kenntnisse & Fähigkeiten in Tango-Basics vertiefen und erweitern wollen.

Ort:   Tanzraum Roddestraße*

Preis: 60 €  pro Person

Gastlehrer*innen

La sacada en la caminata

Alle Niveaus außer Anfänger*innen

mit Sebastián Marco, Buenos Aires

>> zur Buchung

Sonntag, 10. März, 14:00–15:30 Uhr

Wir nutzen Sacadas, die direkt aus dem Gehen getanzt werden können, um unsere Koordination und Umarmung zu verbessern.

Ort:   Tanzraum Roddestraße*

Preis: 20 €  pro Person

El giro desde la caminata

Alle Niveaus außer Anfänger*innen

mit Sebastián Marco, Buenos Aires

>> zur Buchung

Sonntag, 17. März, 14:00–15:30 Uhr

Wir erarbeiten eine Drehung aus dem Gehen, die wir auf eine musikalische Idee anwenden wollen.

Ort:   Tanzraum Roddestraße*

Preis: 20 €  pro Person

Wöchentliche Kurse

Kurs A 1 |14.02. bis 20.03.2024

Anfänger*innen

mit Maria und Andreas

>> zur Buchung

Mittwochs ab 14. Februar, 19:00–20:30 Uhr (5x)

Dies ist ein Angebot an Anfänger- und Wiedereinsteiger*innen. Ihr lernt die Grundlagen und das Tanzgefühl des Tango Argentino in einer überschaubaren Gruppe und in entspannter Atmosphäre kennen. Bitte meldet euch paarweise an.

Ort:   Ladenlokal Röwekamp und Stumpe, Warendorfer Straße 38

Preis: 85 €  pro Person

Kurs A 4 |08.01. bis 11.03.2024

Anfänger*innen mit Vorkenntnissen

mit Maria und Andreas

>> zur Buchung

Montags ab 08. Januar, 19:30–21:00 Uhr (10x)

Dies ist die Weiterführung des Anfängerkurses A3. Ihr lernt die Grundlagen und das Tanzgefühl des Tango Argentino in einer überschaubaren Gruppe und in entspannter Atmosphäre kennen und seid mit und ohne Partner:in herzlich willkommen.Auch Quereinsteiger:innen können nach Absprache gerne noch dazu kommen.

Ort:   Tanzraum Roddestraße*

Preis: 170 €  pro Person

Kurs A 5 |15.02. bis 21.03.2024

Anfänger*innen mit Vorkenntnissen 

mit Jana und Sascha

>> zur Buchung

Donnerstags ab 15. Februar, 19:00–20:30 Uhr (6x)

Tango Argentino für Anfänger*innen mit Vorkenntnissen, Wiedereinsteiger*innen und alle, die ihren Tanz weiter verfeinern wollen. In diesem Kurs könnt ihr euer Repertoire erweitern und vertiefen. Didaktisch aufgebaut entdecken wir wichtige Bewegungsprinzipien. Harmonie und Achtsamkeit in der Partnerkommunikation lassen ein genussvolles Tanzgefühl entstehen.

Ort:   Tanzraum Roddestraße*

Preis: 102 €  pro Person

Kurs F 1 | 12.01. bis 22.03.2024

Mittelstufe

mit Maria und Andreas

>> zur Buchung

Freitags ab 12. Januar, 18:00–19:30 Uhr (10x)

Ort:   Tanzraum Roddestraße*

Preis: 170 € pro Person

Kurs WF 1 | 19.01. bis

22.03.2024 

Weit Fortgeschrittene

mit Geesche und Andreas

>> zur Buchung

Freitags ab 19. Januar, 19.30–21.00 Uhr (10x)
Ort: Tanzraum Roddestraße*
 
Preis: 170€ pro Person

Kurs C früh 

Trainingsgruppe

mit Barbara & Tom

>> zur Buchung

Mittwochs, ab 21. Februar, 19:30 bis 20:45 Uhr (5x)
Ort: Kulturquartier,
Rudolf-Diesel-Straße 41, 48157 Münster

Preis: 85 € pro Person

Kurs D spät 

Trainingsgruppe

mit Barbara & Tom

>> zur Buchung

Mittwochs, ab 21. Februar, 21:00 bis 22:15 Uhr (5x)

Ort: Kulturquartier, Rudolf-Diesel-Straße 41, 48157 Münster

Preis: 85 € EUR pro Person

* Die genaue Adresse kommt mit der Bestätigungsmail

Unsere Lehrer

Janas Leidenschaft zum Tanz begann mit dem Ballett und entwickelte sich weiter in fast alle Richtungen. Die ersten faszinierten Tango-Argentino-Schritte machte sie in Münster im Con Corazón und im El Beso. Durch zahlreiche Kurse und Workshops konnte sie ihrer Leidenschaft zum traditionellen Tango, sowie zum Tango Nuevo mehr und mehr Ausdruck verleihen. 2020 begann ihre Tanzlehrertätigkeit in Bochum in der Tangoschule La Boca.  Sie bildete sich weiter in den Bereichen Pilates, ganzheitliches Körpertraining und Gewaltfreie Kommunikation, um ihren Unterricht noch vielfältiger auszugestalten. Sie weiß die positiven Effekte einer differenzierten Körperwahrnehmung zu schätzen und legt viel Wert auf elegante Bewegungsqualität in beiden Rollen.

Sascha entdeckte seine Freude an der Vermittlung von Bewegungen bereits im Jugendalter Während der Schulzeit absolvierte er eine Ausbildung zum Handballtrainer. Später studierte er Sportwissenschaften mit Schwerpunkt auf der Didaktik der Bewegungsvermittlung. Seine Begeisterung für den argentinischen Tango fand er im Jahr 2012. Schnell wurde der Tanz zum intensiven Hobby mit Unterricht im Tango Pasión und El Beso in Münster. Hier lernten Jana und Sascha sich kennen. In einigen intensiven Tangojahren reisten beide zu diversen Festivals, Seminaren und Workshops internationaler Maestropaare im In- und Ausland. Im Jahr 2016 absolvierte Sascha die Tangolehrerausbildung bei Gerrit Swaantje Schüler in Lüneburg. Neben vielen wertvollen didaktischen Methoden, wurde ihm auch die Bedeutung des Arbeitens mit Bewegungsbildern verdeutlicht.

Seit einem Jahr geben die beiden mit großer Freude und viel Engagement gemeinsam Kurse und Workshops.

 Barbara & Tom

Barbara Weiß, langjähriger Unterricht in Ballett, Ausdruckstanz, Modern Dance und New Dance.
1995-97 Fortbildungen in Tanztherapie
Weitere Fortbildungen in Alexandertechnik, Taketina (Rhythmus), Feldenkrais, Bewegungsanalyse (Amos Hetz), Spiraldynamik.

Seit 1990 zusammen mit Thomas Berghoff Unterricht & Fortbildungen bei vielen Lehrern, u. a. Tete Rusconi, Klaus Wendel, Amira Campora,
Gustavo Naveira & Giselle Anne,
Chicho Frumboli & Lucia Mazer,
Fabian Salas & Carolina del Rivero.

1993 und 1999 Reisen nach Buenos Aires
1997 Gründung des con corazón – Werkstatt für Tango

2020 Kündigung der Räume.
November 2020 Schließung des con corazón.
23 Jahre: wöchentlicher Unterricht & Milongas, Tango Reisen, Workshops mit argentinischen Gastlehrern, Live Musik und vielen weiteren kleineren und größeren Events.

Seit Juli 2021 unterrichten sie auch im Rahmen des Con Corazón e. V.

Andrea

im Sommer 1999 ließ Andrea Kath sich in Form einer Begegnung vom Tango Argentino finden. Sie tanzte zu dieser Zeit in einer Tanztheater Gruppe, die auf der tänzerischen Grundlage von Ballett und Jazzdance, Klassische Stücke als Parodie auf die Bühne brachte. Sie hatte bis zu diesem Zeitpunkt noch keinen Paartanz kennengelernt (ausser Walzer mit Papa).
1999 kreuzte  ein Tangotänzer die Gruppe und damit ihren Weg.
Der Grundstein für eine der wichtigsten Richtung  in ihrem Leben, war gelegt. – Danke S. !!

Von da an war sie jeden Dienstag im Piesberger Gesellschafthaus, nahm ihren 1. Tanzkurs bei Ralf Brand  „tango fuego“, und nutzte jede Gelegenheit zum Tanzen und Lernen. Gastlehrer aus Nah und Fern unterstützten ihre Entwicklung. Schleichend wurde aus dem Tanzen auch Lehren (2004). So formte sich ihr  kleines Unternehmen über viele Jahre des Lernens und Lehrens in beiden Rollen. Aus dem Lehrer Ralf wurde 2008  ihr Tanzpartner Ralf und  eröffnete ihr viele neue Möglichkeiten immer tiefer  in den Tango Argentino einzutauchen.

„Für mich ist Tango Begegnung im Gehen.
So erhielt  meine Schule 2010 ihren Namen: Tango Encuentro“

Geesche

2005 entdeckte Geesche den Tango im Con Corazón – und von dort gab es keinen Weg zurück!

Sie ist Schülerin von Barbara und Tom, hat aber auch zusätzlich bei vielen deutschen und internationalen Lehrern gelernt (und tut es noch).

Seit sie 2013 begann die Rolle der Führenden zu erlernen wirkte sie im Unterricht des Con Corazón mit.

2016 hat sie in Berlin eine Tangolehrerausbildung absolviert und dann auch ein eigenes Studio gegründet.

Im Unterricht legt Geesche Wert auf solide Technik, aber auch auf die Kommunikation im Paar und die Freude an der Musik. Und, nicht zu vergessen: auf den Spaß beim Tanzen und im Unterricht!

 

Hier findet Ihr Geesche auch: Tango Telgte

Maria & Andreas

Maria und Andreas gehören seit 2020 zum Lehrerteam des Con Corazón.

Sie tanzen seit 2012 mit Begeisterung Tango Argentino und sind seit 2016 ein festes Tanzpaar. Ihre Tanzausbildung begannen sie bei Barbara Weiß und Tom Berghoff und ergänzten sie durch zahlreiche Workshops und Seminare auf Tango-Festivals sowie die Tangolehrerausbildung bei Emile Sansour in Heidelberg.

In ihrem zugewandten und humorvollen Unterricht vermitteln sie ihre Freude an der Musikalität und Kreativität im Tango-Tanz. Dabei gehen sie geduldig auf die individuellen Bedürfnisse der einzelnen Tanzpaare ein.

Beide legen regelmäßig als DJs bei unseren Milongas auf.